Curt Bois in Babelsberg

Nach seiner Rückkehr aus Hollywood kann der jüdische, antifaschistische und schwule Schauspielstar nicht an seine Erfolge anknüpfen.  

Der deutsche Schauspieler Curt Bois, 1960er Jahre.
Der deutsche Schauspieler Curt Bois, 1960er Jahre.imago images/United Archives

Berlin-Am 25. Juli 1950 kehrt der Schauspieler Curt Bois in seine Heimatstadt Berlin zurück. Siebzehn Jahre hat er im Exil verbracht, die meiste Zeit in den USA. In Hollywood hält er sich mit vorwiegend kleinen Rollen über Wasser. In „Casablanca“ spielt er einen Taschendieb an der Seite von Humphrey Bogart: große Augen, scharfer Verstand, flinke Hände. Doch Bois hat Sehnsucht nach zuhause.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
32,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
24,99 € / Monat