Berlin als spielender Junge: "Potsdamer Platz" heißt dieses Bild der kanadischen Künstlerin Ingrid McMillan.
Foto: Galerie 102/Ingrid McMillan

Berlin - "Berlin, 2019“,  so lautet der Zusatz zu sämtlichen Bildtiteln in dieser Ausstellung zu Jahresbeginn 2020. Ingrid McMillan aus dem kanadischen Winnipeg und Alexandre Schuck aus dem französischen Grenoble und derzeit Wahlberliner haben all ihr Berlin-Gefühl in die Bilder gesteckt. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.