Die 2. Staffel von „Babylon Berlin“: Alle warten auf die Fortsetzung der Geschichte aus den 20er Jahren, der Geschichte um den Polizisten Gereon Rath (Volker Bruch) und seiner Gehilfin Charlotte Ritter (Liv Lisa Fries). Am Dienstag, 16. Oktober, startete die 2. Staffel von „Babylon Berlin“ im TV – wie bitte? Ja, aber nicht zuerst in Deutschland.

"Babylon Berlin" zuerst in der Schweiz

Die Schweizer können auf SF2 die Folgen 9 und 10 (20:10 bis 21:50 Uhr) früher sehen. Zwei Tage vor den deutschen Fernsehzuschauern. Denn die ARD überträgt den Beginn der 2. Staffel erst an dem bisher angestammten Donnerstag-Sendeplatz am 18. Oktober.

Die Schweizer vor den Deutschen – da könnte man über die Ricola-Alpen fragen: Wer hat’s erfunden?

"Babylon Berlin" in der ARD zuerst in der Mediathek

„Das stört uns nicht“, sagt hingegen Burchard Röver, Sprecher der ARD-Programmdirektion. Auch die deutschen Zuschauer können schon am 16. Oktober Folge 9 anschauen – in der ARD-Mediathek, versichert Röver. Mit der 2. Staffel von "Babylon Berlin" hält es die ARD nach den millionenfachen Streaming-Zugriffen wie bei der 1.: Von Donnerstag an ist die komplette 2. Staffel (Folge 9 bis 16) in der ARD-Mediathek abrufbar.

Die Österreicher übrigens liegen mit der analogen Ausstrahlung gleichauf mit den Deutschen: Auch sie starten am 18. Oktober auf ORFeins mit „Babylon Berlin“. (tok)