Uschi Glas, Gaby Dohm und Michaela May (von Links) zeigen nach der 71. Bambi-Verleihung im Festspielhaus ihre Auszeichnung in der Kategorie "Ehrenpreis der Jury".
Foto: Getty Images/Andreas Rentz

Baden-Baden - Hollywood-Star Naomi Watts („King Kong“) wird vom Publikum als beste internationale Schauspielerin gefeiert, die belgische Königin Mathilde bringt royalen Glanz in die Gala, Sängerin Sarah Connor gibt musikalisch den Ton an. Es ist die Nacht der starken Frauen. Unter dieses Motto stellen die Macher des Medienpreises Bambi die diesjährige Preisverleihung. Es ist die 71. Ausgabe der jährlichen Verleihung, die am Donnerstagabend rund 1000 Gäste nach Baden-Baden holt. Freuen über Preise können sich am Ende aber auch Männer - und Menschen, die sich sozial engagieren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.