In manchen Szenen des neuen „Ben Hur“ ist schwer zu entscheiden, ob die Komik beabsichtigt ist oder nicht. „Bitte, das ist alles ein Irrtum“, klagt der frischgebackene Galeerensträfling Judah Ben-Hur, als erseinen Platz auf dem Schiff bekommt. Man muss sich das nur mit dem wunderbaren Akzent des britischen Schauspielers  Jack Huston vorstellen, um sogleich an  Monty Python zu denken. Motto: Jeder nur ein Ruder!

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.