Berlin ist eine geschichtsträchtige Stadt und so müssen die Bewohner auch mit vielen geschichtsträchtigen Orten leben. Mauer, Todesstreifen, Stolpersteine, Topographie des Terrors, Holocaust-Mahnmal, irgendein Ort erinnert in jedem Kiez an die Vergangenheit der Stadt. In Moabit könnte man das Wehklagen von Häftlingen im Geschichtspark Zellengefängnis Moabit noch hören, denn auf dem Gelände einer ehemaligen Haftanstalt erinnert seit 2006 eine besondere Parkanlage an die Geschichte des Ortes.

Das Zellengefängnis Moabit war das Mustergefängnis in Preußen

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.