Mit einem außergewöhnlich großen Andrang an prominenten Gästen wurden die 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin am Donnerstagabend im Berlinale-Palast am Marlene-Dietrich-Platz eröffnet. Ein besonders gefragter Gesprächspartner war der chinesische Künstler Ai Weiwei, für den sich die Berlinale immer wieder eingesetzt hatte, auch Jurypräsidentin Meryl Streep unterhielt sich mit ihm einige Minuten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.