Sängerinnen und Sänger des Neuen Kammerchores singen das „Mailied“ von Max Reger.

Quelle: YouTube

Berlin -  Singen sei das Fundament zur Musik in allen Dingen. Der Satz stammt von dem Komponisten Georg Philipp Telemann. Moderner formuliert es der Chorleiter Adrian Emans: „Für mich ist Singen die natürlichste Form der Musizierens. Gesang berührt die Menschen und kann ihnen gerade in diesen Zeiten Mut machen.“ Emans dirigiert den Neuen Kammerchor Berlin, dem gerade ein viraler Mega-Erfolg gelungen ist. Mehr als 10.000 Menschen haben alleine bei Facebook das Video des Chores angeschaut, bei YouTube ist die Zahl kaum geringer – und weltweit gibt es Anfragen, wie das Projekt denn gelungen sei.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.