Kabarettistin Gabi Decker in Berlin Charlottenburg.
Kabarettistin Gabi Decker in Berlin Charlottenburg.
Foto: Thomas Uhlemann

Berlin - Für jeden, der größere Teile seines Lebens im Rampenlicht verbracht hat, kommt irgendwann der Tag des Abschieds von der Bühne. Die Kabarettistin Gabi Decker steht an diesem Sonnabend zum letzten Mal dort oben. Im Konzertsaal der Universität der Künste zeigt sie ihr Programm „100 Jahre Gabi Decker“. Dann fällt der letzte Vorhang.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.