Brad Pitt, 57, und Angelina Jolie, 46, sind in ihrem Sorgerechtsstreit um die gemeinsamen Kinder weiter denn je von einer Einigung entfernt. Die Ex-Eheleute ziehen jetzt vor das oberste Gericht in Kalifornien, eine weitere Etappe in einem nicht enden wollenden Schlagabtausch: Zuletzt hatte der zuständige Privatrichter John Ouderkirk Jr. dem zerstrittenen Ex-Paar im Mai zunächst das gemeinsame Sorgerecht erteilt, doch Jolie ließ ihn wegen „Voreingenommenheit“ abberufen. Pitt reichte deswegen nun beim California Supreme Court einen Antrag ein, um gegen die Abbestellung Ouderkirks vorzugehen.

Jolie will das Sorgerecht für sich allein: zu Recht?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.