Schaut man auf das bisherige Lebenswerk von Bradford Cox, versteht man schnell die Frage, mit der er sein aktuelles Album betitelt hat: „Why Hasn’t Everything Already Disappeared“, warum eigentlich ist alles nicht schon verschwunden?, heißt der achte Langspieler seiner Band Deerhunter; und ja, so wie Cox bisher im Verschwinden, Verwehen, Vergehen schwelgte, müssen wir zumindest zugestehen: An ihm hat es nicht gelegen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.