Während die Fans in Deutschland dem Finale im November entgegenfiebern, ist im US-Fernsehen die letzte Folge der TV-Serie Breaking Bad bereits gelaufen - mit sagenhaften Zuschauerzahlen. Doch wird es für die Amerikaner ein Wiedersehen mit Drogenkoch Walter White geben, und zwar auf der Bühne. Sung Jin Jong, der Intendant der One World Symphoony in New York kündigt in seinem Blog an, eine Mini-Oper mit dem Titel "Breaking Bad - Ozymandias" zu komponieren.

Fertig sein soll das Bühnenstück 2014, mehr Informationen gibt Sung Jin Jong nicht, außer, dass er die Hoffnung hege, eine Frage endlich zu beantworten: "Are we all breaking bad?" (BLZ)