Ein Casting in London für ein Drama, das in der Viktorianischen Ära spielt: Sie verschwende hier ihre Zeit, sagt der Casting-Direktor zu einer jungen schwarzen Schauspielerin. Die junge Frau namens Dominique knallt beim Hinausgehen wütend die Tür hinter sich zu.

Diese Szene stammt zwar aus einem Roman, es ist „Mädchen, Frau etc.“ von  der britischen Autorin Bernadine Evaristo, aber sie hat sich tausendmal in der Wirklichkeit abgespielt, ob in London, Berlin oder Los Angeles. POCs, also People of Color, Frauen, Behinderte – sie alle sind gemessen an ihrem Anteil in der Bevölkerung in Filmen unterrepräsentiert.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.