Berlin - In Deutschland verhandeln Rot, Grün und Gelb über eine Koalition unter einem Kanzler Scholz. In Österreich setzen die Grünen nach dem Abgang des korruptionsverdächtigen Sebastian Kurz ihre Regierung mit der ÖVP fort. Weiter so? Einfach weiter so? Es geht nicht nur um das kleine Karo des Wer-mit-wem-Regierens; es geht um das Überleben angesichts weltweiter Großrisiken. Es geht darum, wie der Mensch in einer Welt der Unordnung, in einer chaotischen Welt, in einer sich aufheizenden Welt, Leben und Ordnung finden kann. Es geht – um die Schöpfung. Schöpfung ist nicht einfach ein anderes Wort für Natur. Schöpfung ist Chaosbewältigung. Es geht darum, aus der Destruktivität des Lebens herauszukommen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.