Katharina Bäuml versucht, nicht in Panik zu geraten.
Katharina Bäuml versucht, nicht in Panik zu geraten.
Foto: Anna Kristina Bauer

Berlin - Capella de la Torre ist ein Ensembles für Alte Musik. Es besteht aus sieben bis 20 Musikern. Geleitet wird Capella de la Torre von seiner Gründerin Katharina Bäuml. Die Musikerin schloss ihr Studium der modernen Oboe mit Auszeichnung ab, bevor sie ihre Liebe zur Schalmei entdeckte. Das Ensemble tritt häufig mit dem Rias-Kammerchor auf. Die gemeinsame CD „Da Pacem – Echo der Reformation“ wurde 2017 mit dem Echo Klassik ausgezeichnet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.