Der kongolesische Choreograf Faustin Linyekula und seine beiden Mitstreiter, Pasco Losanganya und Daddy Moanda Kamono (v.l.)
Foto: Agathe Poupeney

Berlin - Wissen Sie, wie viele Kerzen der Leuchter des Palais Radziwill trug? Oder wer am Tisch saß, während der Kongokonferenz, bei der die europäischen Großmächte auf Einladung Bismarcks im Winter 1884/85 in Berlin die Aufteilung Afrikas in Kolonien beschlossen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.