Berlin - Clubhouse ist eine neue App, über die Interessierte aus Politik und Gesellschaft zusammentreffen, um über Gott und die Welt, Seriöses und Profanes zu plaudern. Man muss von einem bestehenden Mitglied eingeladen werden, um Zugang zu erhalten. Das verleiht der App und ihren Nutzern einen elitären Hauch. Seit Anfang Januar existiert das neue Social-Media-Tool in Deutschland und hat in den vergangenen Tagen schon für ein paar kleine Skandale gesorgt (und für milliardenschwere Investitionen in den USA).

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.