Berlin - Kaum ein anderer Film wurde in den letzten Wochen und Monaten so sehnsüchtig erwartet wie der Joker. Bereits vor dem deutschen Start am vergangenen Donnerstag überschlugen sich die Meldungen, dass in den USA, wo das Werk mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle schon länger zu sehen ist, die Menschen reihenweise aus den Kinos liefen, weil sie den Film nicht mehr aushielten. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.