Das Schloss in der Stadt Bad Freienwalde im Landkreis Märkisch-Oderland (Brandenburg).
Das Schloss in der Stadt Bad Freienwalde im Landkreis Märkisch-Oderland (Brandenburg).
Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Reinhard Schmook hatte es schon vorher gewusst: Das Schloss Bad Freienwalde lässt sich nicht so einfach verkaufen. Und wenn doch, so muss der Käufer viel Geld besitzen und kräftig investieren. Trotz europaweiter Ausschreibung hatte der Landkreis Märkisch-Oderland letztlich keinen Interessenten mit überzeugendem Nutzungskonzept gefunden, der auch alle Rahmenbedingungen erfüllt hätte, bestätigt Kämmerer Rainer Schinkel.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.