Gedenkstatue für die Opfer von Babyn Yar.<br>
Gedenkstatue für die Opfer von Babyn Yar.
Foto: imago images/ZUMA Press

Berlin - Ilya Khrzhanovsky ist hierzulande vor allem als Regisseur der umstrittenen „DAU“-Filmreihe bekannt, bei der es zu Übergriffen auf Mitwirkende gekommen sein soll. Seit Wochen wird nun in der Ukraine über sein Konzept für die geplante Holocaust-Gedenkstätte in Kiew diskutiert – auch dort will er gezielt Grenzen überschreiten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.