Das Volkslied „Der Mond ist aufgegangen“, das vertonte Testament einer Lyrikerin und ein Roadmovie mit einem Mörder: Diese Mischung findet sich auf einem neuen Rock-Album aus Berlin, das diesen Freitag erscheint. Es ist die 15. Platte der Band City. Die fünf Musiker, die alle über 60 sind und überhaupt nicht ans Aufhören denken, feiern in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen: Den 45. Geburtstag der Band und den 40. Geburtstag ihres größten Hits „Am Fenster.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.