Eigentlich waren wir in Klaus Lederers Büro miteinander verabredet, vorsichtshalber wurde das Gespräch dann doch in den virtuellen Raum verlegt. Der Kultursenator gendert beim Sprechen. Wir haben die Pause, die er zwischen der männlichen und der weibliche Form macht, durch einen Doppelpunkt wiedergegeben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.