Berlin - Im Versuch, die Macht zu sichern, sieht man sie förmlich zerbröseln. Jeder zur Rechtfertigung vorgetragene Satz erscheint plötzlich als klägliche Ausflucht. Ein Zitat sei aus dem Zusammenhang gerissen, sagt der Konzernlenker, in dessen Blättern insbesondere die Techniken verfeinert wurden, das Aus-dem-Zusammenhang-Reißen zu einem lukrativen Geschäftsmodell zu entwickeln. Eine private E-Mail sei unberechtigterweise an die Öffentlichkeit gelangt. Zur Geschichte gehört aber wohl auch, dass das Unternehmen, dem er vorsteht, Hundertschaften beschäftigt, die die Verletzung der Privatheit publikumsgerecht aufbereiten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.