Wie groß auch immer der von Demoskopen erwartete Vorsprung Emmanuel Macrons vor Marine Le Pen ausfallen wird, es erschreckt allein schon, dass man eine von Demoskopen nicht ausgeschlossene Überraschung einkalkulieren muss. Wenn vier von zehn Französinnen und vor allem Franzosen rechtsradikal wählen, wenn eine „moderate“ Präsidentin aus einer unsäglichen politischen Familie ante portas steht und wenn eine Mehrheit der Linkswähler es aus Hass gegen Macron nicht übers Herz bringt, republikanische Disziplin zu üben, dann muss es schlecht um dieses Land bestellt sein: Die Rechte ist ein Haufen potenzieller Landesverräter, die Linke ein ideologischer Kadaver.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.