Berlin - Die Frage wurde in den vergangenen Wochen immer dringender diskutiert: Woran liegt es, dass Migranten häufiger Covid bekommen und die Krankheit bei ihnen überdurchschnittlich oft einen schweren Verlauf nimmt? Die Wiener Soziologin Judith Kohlenfelder hat dafür mehrere Antworten. 

Frau Kohlenberger, warum erkranken Migranten überdurchschnittlich oft an Covid-19?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.