Hannah Arendt 1966 an der University of Chicago. 
Foto: DHM/Art Resource, New York, Hannah Arendt Bluecher Literary Trust

Berlin - Gestern hätte in Berlin im Deutschen Historischen Museum die Ausstellung „Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert“ eröffnet werden sollen. Das Coronavirus hat sie abgesagt. Es wäre eine schöne Ausstellung geworden. Es wird womöglich zu einem späteren Zeitpunkt auch noch eine sein.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.