Der weiße Plantagenbesitzer hatte Cecils Vater einfach erschossen. Mitten auf dem Feld, zwischen den anderen Baumwollpflückern. Zuerst hatte er sich Cecils Mutter geholt, die man dann in der Scheune schreien hörte, und als Cecils Vater den Weißen deswegen stellen wollte, auf Drängen des kleinen Sohns, griff dieser zum Revolver und drückte ab. „Heul nicht“, sagt die Mutter des Mörders, der in den 1920ern noch nicht als solcher galt, und: „Ich mach dich zum Hausnigger“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.