Der Schrecken der Marion Crane: Ob kaltes Wasser die Schauspielerin Janet Leigh so infernalisch schreien ließ? 
Foto: dpa/Universal Pictures

Berlin - Seit der Premiere vor 60 Jahren, am 16. Juni 1960, gehört Alfred Hitchcocks Thriller „Psycho“ zu den Meisterwerken des Genres, die visuelle Umsetzung der Duschszene mit beängstigenden Schatten und todbringender Klinge sorgt bis heute für anhaltende Gruselschauer. Nachahmer und Parodisten wie der Horrorspezialist John Carpenter oder die Simpsons-Macher um Matt Groening fühlen sich von dem Thriller gleichermaßen inspiriert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.