The Kinks um 1970 mit Ray Davies (rechts).
Foto: dpa/UPPA

Es kursieren viele Geschichten über „Lola“, aber weil es zu ihrem oder auch seinem 50. Geburtstag um den Mann gehen soll, der „Lola“ schuf, begnügen wir uns hier mal mit der Geschichte, die er selbst erzählt: Da ist es sechs Uhr in der Früh in einem Club in Soho, es war eine wilde Nacht, und der Mann, er heißt Ray Davies, macht eine interessante Beobachtung.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.