"Deutschland": Rammsteins neues Video : Ästhetisch so dräuend wie eh und je.

Till Lindemann hat’s auch nicht leicht. „Deutschland“, leidet er im Video zur gleichnamigen neuen Single Rammsteins, „mein Herz in Flammen/ will dich lieben und verdammen“. Gesungen muss man sich „Deutschland“ dazu in Fraktur performt vorstellen, so wie es auch im Titel des neunminütigen Kurzfilms geschrieben steht. Im typischen Lindemann-Idiom hört es sich natürlich an wie „Doitschland“. Das in Buchstaben zu setzen haben sie sich aber doch nicht getraut. Der kleine Aufreger um die KZ-Anspielung in einem Teaser, der schon kurz vor der Veröffentlichung des Videos freigegeben worden war, musste genügen. Es wurden ja auch sofort und werbewirksam die Empfindlichkeiten getriggert.