Berlin - Katrin Sass und Renate Krößner, Rolf Hoppe und Manfred Krug – Knut Elstermann hat mit vielen gesprochen, deren Spiel die Filme der Defa prägte. 34 dieser Interviews sind, jeweils mit Einleitungen zur Situation und einer allgemeinen Einführung ergänzt, als Buch erschienen („Im Gespräch“, Bebra-Verlag, 24 Euro). Das feiert er jetzt zusammen mit dem Regisseur Peter Kahane und der Musikerin Cathrin Pfeifer in der Kulturbrauerei. Vorab haben wir den unermüdlichen Interviewer selbst um ein Gespräch gebeten – nicht nur über die Defa.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.