Ein trostloses Geröllfeld. Die Sonne brennt, hoch oben am Himmel kreist ein Greifvogel, gegen das Licht nur eine Silhouette. Dann aber erscheint ein geisterhafter Umriss, umgibt den Betrachter, wächst in die Höhe und manifestiert sich. Da steht er wieder, der Baaltempel in Palmyra.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.