Wer sich schon länger mit Dolly Parton und ihrer über 50-jährigen Karriere beschäftigt, weiß, dass die Blondine mit dem herrlich breiten Grinsen nicht nur eine fantastische Sängerin und Songschreiberin sowie eine unterhaltsame Schauspielerin ist, sondern auch ein übergroßes Herz hat.

1986 gründete sie etwa in ihrem Heimatstaat Tennessee den Dollywood-Themenpark, der es lokalen Künstlern ermöglichte, auf einer Bühne aufzutreten, und Kindern Freizeitaktivitäten wie Achterbahnfahren schaffte. Zwei Jahre später folgte dann die Dollywood Foundation, die zunächst Stipendien für Schüler aus der Region anbot und später als „Imagination Library“ bekannt wurde – eine Buch-Förderung für benachteiligte Kinder, Partons Weg, gegen Analphabetismus anzukämpfen. Letztlich hat sie das auch zu ihrer späteren Karriere als Kinderbuchautorin inspiriert.

2016 gründete sie dann den „My People Fund“, der nach den Waldbränden in Tennessee betroffene Familien unterstützen sollte. Weitere Spenden für das Amerikanische Rote Kreuz und Wohltätigkeitsorganisationen im Zusammenhang mit AIDS folgten.

Ihre derzeit prominenteste Aktion sind aber vermutlich die eine Millionen US-Dollar, die die inzwischen 74-Jährige im Frühjahr an das Institute for Infection der Vanderbilt University in Tennessee spendete, um die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs zu unterstützen. Das Geld floss in das nun vom Pharmaunternehmen Moderna präsentierte Vakzin – laut den Forschern der Vanderbilt University soll es zu rund 95 Prozent Schutz gegen Covid-19 bieten.

In den sozialen Netzwerken wird Dolly Parton nun als Heldin gefeiert. Ein Titel, den sie natürlich verdient. Für jene, die Partons Karriere schon eine Weile verfolgen, ist sie das ohnehin längst. Mit Liedern wie „Jolene“, „9 To 5“ oder „I Will Alway Love You“, die vielfach gecovert wurden, gab sie der oft als reaktionär verschrienen Country-Musik Glamour, Größe und einen guten Namen. Alles, was danach kam – die Filme und Spenden – verdeutlichten nur, dass in dieser zärtlichen Person ein großes, großes Herz schlägt.