Deutschlands bekanntester Seelsorger ist sauer auf Facebook: WDR-Moderator und Radiotalker Jürgen Domian wirft dem sozialen Netzwerk vor, seine Beiträge zu zensieren. Seinem Ärger macht er standesgemäß Luft - auf Facebook. "Ihr Lieben, ich bin äußerst verärgert und fassungslos: Facebook hat meine Beiträge und ebenso eure Kommentare gelöscht." schreibt Domian auf seiner Profilseite und bittet die Leser darum, seinen offenen Brief zu teilen. Bis Dienstagmorgen folgten mehr als 20.000 Facebook-Nutzer diesem Aufruf.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.