Die Popsängerin Dua Lipa hat gerade ihr neues Album veröffentlicht.
Foto: Hugo Comte

Berlin - Mit „Be The One“ und den dazu gehörigen balkanesken Rhythmen stach sie das erste Mal 2015 hevor: Dua Lipa, Englands Antwort auf Rihanna und Lady Gaga. Auf all jene Popstars, die sich mittlerweile zwischen EDM und Pop in sexy Outfits zwängen - und versuchen dabei doch irgendwie herauszustechen. 
Die damalige 19-jährige Dua Lipa war so ein Fall. Sie klang anders, frischer. Bis etliche Singles und 2017 das Debütalbum „Dua Lipa“ folgten. Und sie nicht mehr von den Oras, Biebers oder Gagas zu unterscheiden war.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.