Dwayne „The Rock“ Johnson: „Das ist eine kritische Wahl.“
Foto: AP/Vianney Le Caer

Dwayne „The Rock“ Johnson, 48, hängt sich weit aus dem Fenster und gibt eine klare Wahlempfehlung ab. Für die anstehende US-Präsidentschaftswahl spricht sich der Hollywoodstar für die demokratischen Kandidaten und also für Joe Biden und Kamala Harris aus. „Fortschritt erfordert Mut, Menschlichkeit, Empathie, Stärke, Freundlichkeit und Respekt“, lässt uns Johnson per Twitter wissen. Er habe in der Vergangenheit schon für beide Lager gestimmt – doch bei dieser „kritischen Wahl“ unterstütze er die Demokraten. In dem Post veröffentlichte er auch ein siebenminütiges Video, ein Interview, in dem er die beiden Politiker wohlwollend befragt. Er habe sich bis jetzt noch nie öffentlich für einen Kandidaten ausgesprochen, sagt er dort.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.