Berlin - In seinem Buch stellt der Autor Robert Rauh die gängige Auffassung in Frage, der Mauerbau 1961 sei in der DDR auf breite Ablehnung gestoßen. Aber was dachten die Menschen wirklich? Ein Gespräch über eine Recherche mit Überraschungen.

Herr Rauh, als kürzlich das Berliner Humboldt-Forum eröffnet wurde, hatte eine Gruppe junger Leute großen medialen Erfolg mit ihrer Idee, nach einer gewissen Übergangzeit den Palast der Republik wieder zu errichten. Plädieren Sie nun dafür, die Mauer wiederaufzubauen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.