Elton John mit einer für ihn typischen, da sehr auffälligen Brille.
Foto: dpa/Ian West

Elton John (73) darf sich über eine besondere Ehrung freuen. Der britische Sänger ist soeben mit einer eigenen Gedenkmünze gewürdigt worden, und zwar von niemand geringerem als der Royal Mint  – der königlichen Münzprägeanstalt. Nun ließe sich zwar einwenden, dass ein Gedenken eher dem Überlebten, wenn nicht gar Toten gilt, was den ja durchaus noch lebendigen John zu einem Untoten machen würde. Und dass The Royal Mint bereits der Band Queen und ihres (toten) Sänger Freddie Mercury gedachte, macht die Angelegenheit auch nicht besser ...

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.