Emily Cox
Foto: Luis Zeno Kuhn

Berlin - In der Kumpel-Serie „jerks“ tritt sie als Sidekick von Christian Ulmen auf. Allein schon, wenn sie nichts macht, ist Emily Cox komischer als die meisten Comedians hierzulande. Die Berliner Schauspielerin mit irisch-britischen Wurzeln ist wirklich eine fabelhafte  Komödiantin. Aber sie kann auch Drama. Am 26. April beginnt die vierte Staffel von „The Last Kingdom“, einer Wikingerserie von BBC und Netflix. Emily Cox ist seit dem Start 2015 dabei. Sie spielt Brida, die als Kind vom dänischen Jarl Ragnar zur  Sklavin gemacht wurde.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.