Denzel Washington hatte Bosemans Karriere gefördert.
Foto: imago images/ZUMA Press

Denzel Washington (65) ist einer von vielen Prominenten, die um den am vergangenen Freitag verstorbenen Schauspieler Chadwick Boseman trauern. In einer Mitteilung schrieb Washington über den „Black Panther“-Darsteller: „Er war eine sanfte Seele und ein brillanter Künstler.“ Durch seine „ikonischen Auftritte“ während seiner „kurzen, aber illustren Karriere“ werde er „für immer bei uns bleiben“, so Washington.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.