Henning May von AnnenMayKantereit auf dem Highfield Festival 2019 am Störmthaler See bei Leipzig.
Foto: Imago/Christian Grube

Berlin - Pamela Schobeß, die Betreiberin des Berliner Clubs Gretchen, bringt es für ihre Branche auf den Punkt: "Wenn wir ohne weitere Förderung so weitermachen müssen bis Ende August, gibt es im September keine Spielstätten mehr." Zwar hat sie die 15.000 Euro Soforthilfe für ihren Betrieb bekommen, aber das reicht gerade für zweieinhalb Monate reine Miete. Die Mitarbeiter sind in Kurzarbeit, das staatliche Geld dafür ist noch nicht auf ihrem Konto, sie zahlt die aufgestockten Gehälter gerade auf Grundlage eingegangener Spenden aus. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.