Esmé Bianco, 38, war 2011 mit dem Marilyn Manson zusammengezogen, kennengelernt hatte sie den „Schockrocker“ wohl, nachdem sie die Hauptrolle in dessen Musikvideo „I Want To Kill You Like They Do In The Movies“ (2009)  gespielt hatte. Der vorläufige Endpunkt eines gefährlichen Irrtums: Im New York Magazine berichtete die britische Schauspielerin und Burleske-Tänzerin jetzt ausführlich über ihre traumatischen Erlebnisse mit Manson. Nachdem mindestens fünf Frauen, darunter Evan Rachel Wood, ihre Missbrauchserfahrungen öffentlich gemacht haben, erhebt nun also eine weiter Frau schwere Vorwürfe.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.