Berliner Verlag
Illustration: Martin Z. Schröder

Berlin - Aus Tischgesprächen soll die Arbeit nicht ausgeschlossen werden. Zwar ist zu vermeiden das Klagen über Kollegen und Vorgesetzte, die man besser selbst ersetze – dieses langweilt als Weinerlichkeit der Zukurzgekommenen. Es gilt, interessante Themen auszuführen, die einem selbst Arbeitsfreude bereiten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.