Peter gefällt BMW. Diese Vorliebe für bayerische Autos war für seine Freunde bisher kein großes Geheimnis, aber nun ist es nicht mehr zu übersehen. Denn die Information taucht bei all jenen auf, die mit Peter auf Facebook befreundet sind – und zwar prominent in deren Newsstream. Dieser mittlere Bereich der Facebook-Seite war bislang den Kommentaren und Fotos der „Freunde“ vorbehalten, Werbung fand in dem sozialen Netzwerk auf der rechten Außenbahn statt. Doch das soll sich nun ändern.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.