Er kommt extra aus Bayern nach Berlin gereist, um ins Kino zu gehen. Günter Wetzel (63) wird sich am Donnerstagabend in den Zoo-Palast setzen, denn dort läuft die Berlin-Premiere von „Ballon“ – dem neuen Film von Michael „Bully“ Herbig (50). Wetzel weiß, dass die Zuschauer keinen Klamaukstreifen wie „Der Schuh des Manitu“ zu sehen bekommen, wie man sie sonst von Herbig erwartet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.