Bild aus dem polnischen Animationsfilm „Acid Rain“ von Tomek Popakul, der beim Festival in Stuttgart den Hauptpreis gewann.
Foto: Trickfilmfestival Stuttgart

Berlin -  Im kurzen Animationsfilm „Tales from the Multiverse“ erleben wir Gott als begeisterten Programmierer. Doch immer wieder durch seine nervenden Kinder abgelenkt, tippt er öfter daneben und löst damit im Universum jenes Chaos aus, mit dem wir Menschen täglich zu ringen haben. Der kleine Film mit dem visionären Homeoffice-Gag wurde lange vor Corona gedreht, im Kinosaal hätte er sicher viele Lacher auf seiner Seite gehabt. Er war aber nur online zu sehen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.