Film „Roads“ von Regisseur Sebastian Schipper startet am 30.5.2019 im Kino

Manche Regisseure, wenn auch nicht mehr viele, machen ihr Leben lang Liebesfilme. Sebastian Schipper, seit kurzem 51, macht sein Leben lang Filme über Freundschaft. Seine Platte hat einen Sprung, immer an der schönsten Stelle hört die Musik einfach nicht auf, so wie es sich die jungen Helden in „Absolute Giganten“ ausgemalt haben, seinem immer noch großartigen Debüt von 1999. Wobei sich die Perspektive zuletzt etwas verschoben hat, hin zur flüchtigen, aber dafür umso intensiveren Begegnung mit unsicherem Ausgang.