Gerade eben hat der Mann noch an der Kasse der Kantine bezahlt. Nun liegt er tot auf dem Boden. Was wird nun aus seinem Essen samt kühlem Bier? Verkommen soll es nicht; zudem ist die Rechnung ja bereits bezahlt. Ratlosigkeit in der Runde. Dann greift sich jemand beherzt das unvermittelt herrenlose Tablett. Prost! Und guten Appetit!

Die Frau singt munter beim Kochen in der Küche, während ihr Ehemann wacker den Korkenzieher ansetzt – eine Flasche Wein soll das Mahl abrunden. Doch plötzlich plauzt er wie vom Blitz getroffen zu Boden; unversehens hat der Arme das Zeitliche gesegnet. Die Frau in der Küche ahnt indes noch nichts von ihrem frischen Witwen-Dasein und trällert heiter weiter.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.