Endlich. Nachdem in letzter Zeit die halbe Nation darüber debattiert, inwieweit Männer noch Männer sind, kommt nun ein Film in die Kinos, der erzählt, wie es früher so war mit dem Mannsein: „Zorn der Titanen“ in der Regie von Jonathan Liebesman. Ein Film, in dem noch echte Kerle vorkommen, die Verantwortung übernehmen und bis zum Ende kämpfen. Oder immerhin die Größe besitzen, dem Anderen zu verzeihen, bevor es zu spät ist.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.