Bill Murray soll sich unflätig am Set verhalten haben, während der amerikanische Film „Being Mortal“ gedreht wurde. Das meldet die amerikanische Website deadline.com. Auf dem Informationsportal heißt es: „Unsere Quellen sagen, dass die Suspendierung des Filmdrehs mit einer Beschwerde gegen Star Bill Murray zu tun habe: wegen unangemessenen Verhaltens.“

Dann heißt es weiter: „Es ist derzeit nicht bekannt, wie Murrays Beteiligung an dem Projekt weitergehen wird, da die Ermittlungen immer noch laufen. Insider sagen, dass Aziz Ansari – der (...) eine der Hauptrollen spielt und mit dem Film sein Regiedebüt gibt – nicht Teil der Beschwerde ist, auch nicht Co-Star Seth Rogen.“

Die Beschwerde wurde vergangene Woche eingereicht. Am Montag wurde der Dreh abgebrochen.